IMG 9767
IMG 9581
DSC 4613

Meine Heimat

Willkommen im schönen Sohren

Mit mehr als 3.200 Einwohnern ist Sohren das größte Dorf im Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Ortsgemeinde, die in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Frankfurt-Hahn liegt, ist auch durch ein ausgebautes Straßennetz sehr gut zu erreichen.

Ich lade Sie herzlich ein, Sohren mit seinen Sehenswürdigkeiten, Freizeitangeboten, Institutionen und seinem Gewerbe näher kennenzulernen. Entdecken und Erleben Sie die lebens- und liebenswerte Gemeinde mitten im schönen Hunsrück!

Ihr Ortsbürgermeister
Markus Bongard

schnell gefunden

Aktuelle Meldungen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die für Donnertag, den 26. November 2020 um 19:30 Uhr vorgesehene Sitzung des Ortsgemeinderates abgesagt. Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich sehe aber zurzeit keine sinnvolle  Alternative zu einer Absage. Ich bitte um Verständnis für diese Entscheidung.

Markus Bongard, Ortsbürgermeister

Die Veranstaltung zum Volkstrauertag am Ehrenmal konnte aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Das Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewalt und Verfolgung ist uns dennoch ein wichtiges Anliegen. Die Erinnerung an vielfältiges Leid soll wachgehalten werden. Frieden, Freiheit und Sicherheit sind existenzielle Errungenschaften, die es zu bewahren gilt. Die Ortsgemeinde Sohren, Michael Hohl vom VdK und Klaus Gewehr als Vertreter der Ortsvereine haben im stillen Gedenken jeweils einen Kranz am Ehrenmal niedergelegt. Den Abschluss bildete das Glockenspiel.

Markus Bongard, Ortsbürgermeister

Am 06. Oktober 2020 fand in unserer Gemeinde auf der Fläche vor der Bürgerhalle ein Herbstmarkt statt. Unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln hatten die Marktkaufleute rund um den Organisator Peter Sauer mit über 20 Ständen eine angenehme Marktatmosphäre geschaffen.

Den Besuchern wurde ein breites, gut sortiertes Sortiment an Waren geboten. Der Markt stieß bei den Besuchern durchweg auf eine sehr positive Resonanz. Es war eine schöne Veranstaltung in dieser Zeit.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Markus Bongard, Ortsbürgermeister

Aufgrund der aktuellen Situation fällt die Veranstaltung anlässlich des Volkstrauertages am 15. November 2020 am Ehrenmal aus. Im Gedenken an alle Opfer von Krieg und Gewalt werden die Ortsgemeinde, Michael Hohl vom VdK und Klaus Gewehr als Vertreter der Ortsvereine jeweils einen Kranz am Ehrenmal niederlegen.

Markus Bongard, Ortsbürgermeister