Kindergarten in Corona-Zeiten

In der aktuellen Situation wird den Eltern unserer Kindergartenkinder und unserem Personal in den beiden Einrichtungen "Schatzinsel" und "Zauberland" viel abverlangt. Ich möchte allen Beteiligten, die in dieser Lage sehr stark gefordert sind, ganz herzlich Danke sagen für das großartige Engagement, die beispielhafte Geduld und das besondere Einfühlungsvermögen.

Der  Wiedereinstieg in den Kindergartenalltag erfolgt sukzessive unter Beachtung der jeweils geltenden Rechtsnormen und Empfehlungen in den vom Land Rheinland-Pfalz vorgegebenen vier Phasen.

Aktuell (Stand: 29. Mai 2020) bewegen wir uns im Bereich der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung. Die Notbetreuung (Phase 1) wurde zwischenzeitlich von der Phase 2 (erweiterte Notbetreuung) abgelöst. In diesen Tagen wird der Übergang in die dritte Phase (eingeschränkter Regelbetrieb) gestaltet. Dabei soll es allen Kindern - aber nicht allen gleichzeitig - ermöglicht werden, noch vor den Sommerferien am Kindergartenleben teilzunehmen, Freunde zu treffen und soziale Kontakte auch außerhalb der Familie zu erleben. Ein weiterer (kleiner) Schritt in Richtung unserer vertrauten Normalität. Gegebenenfalls wird es notwendig sein, Eingewöhnungen zu wiederholen. Wann die Phase 4 (Regelbetrieb) starten darf, ist zur Zeit noch offen.

Nach wie vor machen wir stets freitags die obligatorische Wochenmeldung mit den aktuellen Kinderzahlen an das Landesjugendamt.

Markus Bongard, Ortsbürgermeister

Zurück